Für Unternehmen
Stellen Sie sich vor...
... Sie arbeiten in einem Unternehmen, in dem ökonomischer Erfolg und die Zufriedenheit aller Mitarbeiter*innen Hand in Hand gehen.

... Ihre Unternehmenskultur ist geprägt von Innovation und Kreativität und einer wertschätzenden Feedbackkultur. Mitarbeiter*innen sind motiviert und sehen Sinn in
ihrer täglichen Arbeit. Und arbeiten genau deshalb effizient.

... Ihr Führungsleitbild entspricht Ihrer Unternehmensvision und Sie fühlen sich von Strukturen gestützt statt eingeschränkt.

... an anspruchsvollen Projekten arbeiten ihre Mitarbeiter*innen co-kreativ und selbstorganisiert und führen diese zum profitablen Businesserfolg.

... Ihr Unternehmen ist ein Ort, der Mitarbeiter*innen langfristige Perspektiven bietet. An dem Menschen sich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln und gerne bleiben, um ihre Zeit und ihre Energie zu investieren.
Genau dahin begleite ich Sie.
Systemische Strategieentwicklung
Systemische Strategie-
entwicklung
Strategieentwicklung ist ein professionell gesteuerter Prozess zur Gestaltung Ihres Zukunftsbildes und den Weg dorthin. Der systemische Ansatz unterscheidet sich von einer betriebswirtschaftlichen expertenorientierten Herangehensweise dahingehend, Annahmen nicht als dogmatische Wahrheiten zu betrachten, da die Zukunft nicht exakt planbar und vorhersagbar ist. Ein gelungener Strategieprozess beleuchtet Ihr Unternehmen aus unterschiedlichen Perspektiven und ermöglicht einen differenzierten Blick auf Ihre Potentiale, hinterfragt die eigenen Grundannahmen, stellt die Erfolgsstrategien der Vergangenheit auf den Prüfstand und offenbart auch mögliche Risiken.
Dabei betrachten wir u.a. die Stärken, Schwächen, Möglichkeiten und Risiken, analysieren Branche, Wettbewerber sowie das Kundenportfolio und leiten daraus Teilstrategien ab.
Im nächsten Schritt wird ein Konzept für die Umsetzung, also ein Masterplan für den Weg in die Zukunft entwickelt. Dieser ist Grundlage für alle weiteren, nachgelagerten Entscheidungen und das konkrete Handeln im operativen Geschäft. In meiner Rolle als Sparringpartnerin helfe ich in dem gemeinsamen Arbeitsprozess aus einer externen Perspektive heraus adäquate Lösungen zu erarbeiten und bringe meine Erfahrung als "Second Opinion" in die Strategiediskussion mit ein.
Organisationsentwicklung
Organisations-
entwicklung
Was ist das Ziel?
Ein zukunftsfähiges Unternehmen, das sich stetig zusammen mit seinen Mitarbeiter*innen weiterentwickelt. In Ihrem Unternehmen ist eine sinnstiftende und wertebasierte Unternehmenskultur und Arbeitsumgebung geschaffen. Die Kollaboration ist verbessert, die Effektivität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind gesteigert. Ihre Mitarbeiter*innen arbeiten gerne und langfristig hier.
Wie läuft das ab?
Wir betrachten die Purpose- und Visionsebene. Es geht um Richtung, Ziel und Motivation. In der Unternehmensstruktur suchen wir nach Sollbruchstellen und passen Strukturen und Prozesse neu an. In Workshops sondieren wir Entwicklungsbedarfe, schaffen Handlungsoptionen heraus, auf deren Grundlage Entscheidungen für die Umsetzung getroffen werden können. Wir arbeiten in Loops, beobachten und passen an. Leitfragen: Welchen Beitrag will unsere Organisation für eine wünschenswerte Zukunft leisten? Welche spezifischen Prozesse und Strukturen benötigen wir, um unsere Kernkompetenzen aufrechtzuerhalten? Welche Werte und Normen werden in unserer Organisationseinheit gelebt? Welche möchten wir stärken, welche möchten wir verändern?
Organisationsdesign
Beim Organisationsdesign geht es darum, eine effiziente Organisationsform für das Unternehmen zu finden. Es regelt zum einen die Unternehmensstruktur um die Rahmenbedingungen für nachhaltiges Wachstum und effiziente Abläufe zu schaffen und legt die Kommunikations- und Entscheidungswege fest. Zum anderen definiert es die Abläufe, welche Rollen es gibt und nach welchen Regeln zusammengearbeitet wird. Auf welche Art Entscheidungen getroffen werden und welche Meeting-Formate sinnvoll sind.

Beide Perspektiven sollten sich begünstigen und stützen, um die angestrebten Ziele nicht nur strukturell zu verankern sondern auch nachhaltig zu verinnerlichen.
Typische Ziele sind:
Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Kundenfokus, Qualität, Schnelligkeit in Entscheidungen und Umsetzung sowie ein hohes Maß an Selbstorganisation von Mitarbeitern und Teams.
Wie ich arbeite
Wir starten mit einer umfänglichen Analyse und Auftragsklärung, mit einem realistischen Blick auf die Ist-Situation. Dabei berücksichtigen wir das Portfolio, die Unternehmens- und Führungskultur, internes Know-how und die Fähigkeit neue Kompetenzen für das Unternehmen zu gewinnen. Nach der Definition Ihrer Bedarfe, schaffen wir gemeinsam Möglichkeitsräume, in denen nachhaltige Transformation gelingt. Diese Räume gestalten Sie mit. Wir richten den Entwicklungsprozess an Ihren Bedürfnissen aus und arbeiten dabei ko-kreativ und auf Augenhöhe zusammen.
Mein ganzheitlicher "No size fits all" - Ansatz garantiert individuelle, auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lösungen. Wir arbeiten in Loops, beobachten und passen an. Mit meinem multiperspektivischen Blick und meiner systemischen Grundhaltung setze ich auf einen Mix aus Interventionen und fachlichen Impulsen. In meinen unterschiedlichen Rollen als Sparringpartnerin oder Beraterin begleite Sie dabei, Ihre kulturellen und strukturellen Rahmenbedingungen so weiterzuentwickeln, dass diese erheblich zur Erreichung Ihrer Unternehmensziele beitragen.
Ihr Mehrwert
  • Ihr Unternehmen ist ein Ort, der Menschen eine langfristige Perspektive ermöglicht
  • Ihre Mitarbeiter:innen entwickeln sich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiter
  • Ihre Unternehmensvision wird auch in der Praxis gelebt
  • Verbesserung der internen Kommunikation
  • Besserer Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens
  • Mehr Selbstorganisation und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Eine gesunde und menschenzentrierte Arbeitskultur
  • Mehr Effektivität durch optimierte Prozesse und klare Verantwortlichkeiten
  • Mehr Effizienz durch Ko-Kreation